Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-be.de

DRUCK STARTEN


23.05.2021, 09:37 Uhr
CDU Bergen-Enkheim: Berger Markt möglich machen!
 „Jetzt starten wir durch“, meint Markus Konz von der CDU Bergen-Enkheim. Der CDU Vorsitzende hofft, dass das Ende der Pandemie greifbar ist, so dass Wirtschaft und Gesellschaft mit einem Kickstart zu neuer Dynamik aufbrechen wird.
Frankfurt Bergen Enkheim -  Die CDU Bergen-Enkheim setzt sich auch aktiv dafür ein möglichst viel Berger Markt inklusive Stadtschreiberpreisverleihung und Krönung der Apfelweinkönigin, möglich zu machen. Auch wenn es vielleicht nur eine eingeschränkte Außenveranstaltung, so sollte das Stadtschreiberfest auf jeden Fall stattfinden“, so die einhellige Meinung des CDU Vorstandes. 

Unser Fraktionsvorsitzende im Ortsbeirat Michael Reiss berichtet, in welchen Funktionen sich die Vertreter der CDU engagieren. Wilfried Bender wurde einstimmig zum stellvertretenden Ortsvorsteher gewählt. Die CDU Ortsbeiratsmitglieder Jürgen Geisel und Wilfried Bender gehören dem Stadthallenbeirat an, Wilfried Bender gehört zur Jury „Bestenehrung“. Frank Weil ist Mitglied der Heimatstiftung und gehört dem Aufsichtsrat der Kulturgesellschaft an. Die CDU stellt darüber hinaus fünf Sozialpfleger. Die CDU Ortsbeiratsmitglieder Wilfried Bender und Michael Reiss engagieren sich in der AG Finanzen und Katja Sahler im Verkehrsausschuss.

 Neben den personellen Fragen werden von der CDU auch inhaltliche Akzente gesetzt. Besonders freut sich die CDU, dass der RMV den Ausbau der Regionalexpress Pendler Linie vom Odenwald nach Frankfurt für den Jahresplan 2022 umsetzen will. „Das kommt dann hoffentlich auch mit der Verlängerung der Bahnlinie vom Mainkur zum Frankfurter Flughafen in knapp 20 Minuten.“, so der CDU Vorsitzende Markus Konz.

 

Die CDU hatte in Ihrem Wahlprogramm die Idee verfolgt Bergen-Enkheim über die Haltstelle Mainkur schnell an den Frankfurter Flughafen anzubinden und die Pendler mit der schon umgesetzten Schnellbuslinie 40 aus dem Stadtteil Bergen direkt an die U-Bahn anzubinden.