Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-be.de

DRUCK STARTEN


30.12.2020, 18:16 Uhr
Wahlprogramm Teil 2: Verkehr, Bauen, Infrastruktur
Ortsbeiratswahlen Bergen-Enkheim am 14.03.2021
 Die CDU-Bergen-Enkheim hat für die Kommunalwahl am 14. März 2021 unter breiter Beteiligung engagierter Mitglieder die Eckpunkte für ihre zukünftige kommunalpolitische Arbeit festgelegt. Zu insgesamt acht Themenbereichen entwickelte die CDU ihre klaren Vorstellungen für unseren Stadtteil und die hier lebenden und arbeitenden Menschen.
 5. Verkehr 

·      Einrichtung einer Schnellbusverbindung (ohne Halt) von der Marktstraße zur U7/U4 (z.B. der Bus 551) über Vilbeler Landstraße und Non-Stop von der Marktstraße zur S-Bahn Bad-Vilbel Süd·       Umsetzung der vorgeschlagenen Flugroutenneuordnung für eine spürbare Fluglärmentlastung Bergen-Enkheims

·      Vorrang von Kreiseln statt Ampeln bei der Planung der Verkehrsführung

·      Verlängerung der U4 von Seckbach nach Bergen oder aber den Anschluss des Stadtteils an einen Abzweig der U7 (beispielsweise unter teilweiser Nutzung der alten Trasse der früheren Straßenbahn nach Bergen-Enkheim)

·      Errichtung einer Quartiersgarage in Enkheim zur Reduzierung des dortigen Parkdrucks; Nutzung der Quartiersgarage soll durch finanziell interessante Nutzer-Gebühren für alle Anwohner reizvoll sein, mit einem Parkmanagement für die Wohnstraßen vor allem im weiteren Umfeld der U-Bahn-Stationen in Enkheim
Installation eines windgeschützten Bereiches an der Endhaltestelle der U-Bahn in Enkheim

·      Entwicklung eines Angebotes öffentlicher Toiletten in Bergen und Enkheim (z.B. U7 Endstation)

·      Anschluss und Ausbau der Radwege auf den Strecken (i) Bergen-Bad-Vilbel, (ii) Bergen-Zollhaus/Niddatal, (iii) Bergen-Main/Radschnellweg, (iv) Enkheim-Ried/Eissporthalle/Innenstadt, Bergen, (v) Enkheim (über NSG Mühltal/Schöne Aussicht) zur Hohen Straße

·      Schnelle ÖPNV Anbindung des Flughafens: Verlängerung der Regionalbahn von Mainkur bis zum Flughafen

·      Koordinierung der Straßenbaustellen im Frankfurter Osten: Vermeidung der gleichzeitigen Behinderungen Hanauer, Seckbach, Friedberger

·       Einrichtung eines Fahrkartenautomaten in der Marktstraße

 6. Bauen und Planen

·      Umsetzung des Neubaugebiets Bergen Nord unter Erhalt sämtlicher Sportflächen und Kleingärten

·       Schnelle Umsetzung der Sanierung des Schelmenburgplatzes

·      Bäume statt Beton: Freiflächen sollten mit Bäumen bepflanzt werden

·      Entwicklung eines Nutzungskonzepts für das Rathaus: Bürger-Begegnungs-Haus parallel zur Nutzung des Heimatmuseums

·      Systematische Renovierung der Straßen/Gehwege/Radwege in Bergen-Enkheim

·      Konsequente Wiederaufforstung zum Erhalt aller Waldflächen im Enkheimer Ried 

7. IT-Infrastruktur

 ·      Ausbau der IT-Infrastruktur in Bergen-Enkheim: Bereitstellung von WLAN-Zugängen in den drei Bauten der Saalbau und Förderung von Glasfaseranschlüssen für Gewerbetreibende/Industrie/Landwirtschaft

·      Technikaufrüstung der Schulen im Stadtteil und sofortige Ausstattung mit WLAN-Anschlüssen.