Neuigkeiten
15.12.2021, 15:00 Uhr
CDU Bergen-Enkheim stellt sich neu auf
Bei ihrer Jahreshauptversammlung standen für die CDU-Bergen-Enkheim Vorstandswahlen im Vordergrund. Als Vorsitzender wurde Wilfried „Willes“ Bender, der stellvertretende Ortsvorsteher in Bergen-Enkheim, gewählt.
Frankfurt Bergen Enkheim - Bei seinem Bericht aus der Fraktion und dem Ortsbeirat hatte der Fraktionsvorsitzende der CDU, Michael Reiß, insbesondere die Leistungen von Bender hervorgehoben. Dieser hatte zusammen mit anderen Aktiven im Stadtteil in wochenlanger Arbeit ein dezentrales Stadtteilfest geplant und organisiert, nachdem der traditionelle Berger Markt abgesagt werden musste. Für sein Engagement erhielt Wilfried Bender starken Applaus von der Mitgliederversammlung – verbunden mit dem Wunsch, ein solches Stadtteilfest möglicherweise zukünftig in einem regelmäßigen Turnus stattfinden zu lassen.
 
Ebenso mit starkem freundlichem Applaus bedacht wurde die stellvertretende CDU-Vorsitzende, Katja Sahler. Sie hatte sich im Zuge der Hilfsaktion der CDU für die Flutgeschädigten im Ahrtal im Sommer eine Woche lang um das Sammeln von Sach-, Kleider- und Geldspenden gekümmert und damit dieser Hilfsaktion der CDU zu einem vollen Erfolg verholfen.
 
Als weitere stellvertretende Vorsitzende wurden der langjährige Vorsitzende und Stadtbezirksvorsteher Markus Graff sowie der Fraktionsvorsitzende der CDU im Ortsbeirat Michael Reiß gewählt. Die weiteren zehn Vorstandspositionen wurden mit einer Mischung aus erfahrenen Vorstandsmitgliedern und jungen Vorständen gebildet. Gewählt wurden Frank Weil, Jürgen Geisel, Werner Halbow, Wiebke Sommer, Thomas Jans, Sylvia Weil, Jonas Leinweber, Fabian Müller, Albina Nazarenus-Vetter und Malika Amanbaeva.