23.10.2020
Ein Ortstermin bringt den Durchbruch: es gibt endlich eine Lösung für ein attraktives Seniorenwohnangebot für Bergen-Enkheim.
weiter

12.10.2020
 Die CDU-Bergen-Enkheim hat sich erfolgreich für eine Fortführung der Außengastronomie auch in den Herbst- und Wintermonaten eingesetzt, mit dem Ziel Genehmigungsprozesse für Außenflächen zu vereinfachen und Außenveranstaltungen zu ermöglichen.
weiter

12.10.2020
 Die CDU-Bergen-Enkheim hat Markus Konz zum neuen Vorsitzenden als Nachfolger von Markus Graff gewählt, der dem Vorstand nach 17 engagierten Jahren weiterhin als Stellvertreter erhalten bleibt.
weiter

02.10.2020
 Positiv überrascht wurde die CDU von den vielen, engagierten Rückmeldungen nach der gezielten Ansprache von politisch, engagierten Bürgern in unserem Heimatstadtteil.
weiter

15.09.2020
 Die CDU Bergen-Enkheim veranstaltete den traditionellen Fahrradbasar mit überraschendem Zuspruch und Zulauf. 
weiter

05.06.2020
In der CDU Chatgruppe werden die aktuellen Politik Themen diskutiert und das Abstimmverhalten im Ortsbeirat vorbereitet. „Die Chatgruppe unterstützt die Diskussion produktiv, da Dokumente direkt ausgetauscht werden können“, freut sich der CDU Vorsitzende Markus Graff.
weiter

24.04.2020
In Zeiten von Corona mit Schulschließungen ist es der CDU Bergen Enkheim besonderes wichtig, dass der Schulunterricht online ermöglicht und auch intensiviert wird. 
weiter

17.03.2020
Frankfurt am Main, 17. März 2020 - „Endlich wieder ein Metzger in Bergen-Enkheim“, freut sich die CDU-Ortsvorsteherin Renate Müller-Friese. Die CDU Bergen-Enkheim setzt sich schon lange für den Ausbau des Wochenmarktangebotes an der Schelmenburg ein.
weiter

05.03.2020
 Die CDU Bergen-Enkheim lud engagierte Bürger zum einem Senioren Stadtteilspaziergang mit anschließendem Kaffee im Moni’s Treff am letzten Sonntag ein.
weiter

05.02.2020
Die CDU Bergen-Enkheim lädt zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in die Nikolauskapelle ein. Als Gastredner wird der Fraktionsvorsitzende der CDU Fraktion im Frankfurter Stadtparlament Dr. Nils Kößler erwartet.
weiter